AHOI 2013 die Dritte

Willkommen bei den Schtis!

Peter fühlt sich wie Zuhause, eine Industriekulisse wie am Dortmund-Ems-Kanal, nur lauter…
Nach einem wunderbaren Segeltag mit Damenwind und Sonne sind wir in Dunkerque eingelaufen.  Wenig Wind, aber mit unserem „Turbo“, dem großen Leichtwindsegel haben wir das Feld von hinten aufgerollt und einen nach dem anderen überholt. Bis der Wind einschlief…. Die letzten eineinhalb Stunden unter Motor und mit peinlich genauer Navigation wegen der Sandbänke. Man sieht sie nicht, aber sie sind da, knapp unter der Wasseroberfläche.
Kaum im Hafen, hat Peter den Cobb-Grill aus der Backskiste gerissen und angefeuert, nicht mal Zeit für das Anlegerbier hat er sich genommen, so groß war der Kohldampf. Und jetzt ist Beschallung von allen Seiten, Freiluftdisco von Backbord, Rennpiste für die Halbstarken mit ihren Mopeds von hinten und dazwischen einer mit Radio auf voller Lautstärke auf einem Schiff an Land. Die Hilfshafenmeister waren seeeehr froh, dass wir ein wenig Französisch sprechen – Willkommen bei den Schtis eben.
Sonntag geht’s weiter nach Dover
Bis dahin liebe Grüße von euren Florentinern
 
Ärmelkanal 010
Advertisements

Eine Antwort zu “AHOI 2013 die Dritte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s