Ein Tag mit Anne

Ile d'Olérone 023

 

Auf der Île d´Oléron gab es erst mal ein großes Gewitter, welches unseren geplanten Fahrradausflug buchstäblich ins Wasser fallen ließ. Aaaaaaber am nächsten Morgen schien die Sonne wieder und wir machten uns mit unseren Drahteseln auf den Weg, die Insel zu erkunden. An einer Kreuzung standen wir da und studierten den Plan, den man uns in der superfreundlichen Capitainerie mitgegeben hatte und überlegten, wo es jetzt wohl zum Leuchtturm weiterginge. Da sprach uns ein französisches Paar an und bot ungefragt Hilfe an. Es stellte sich schnell heraus, dass Anne 30 Jahre in Deutschland gelebt hatte und glücklich war, Deutsch reden zu können. Wir bekamen eine wunderbare Alternative zur Landstraße genannt und luden die Anne mit ihrem Freund Jean ein, uns doch abends an Bord zu besuchen.

Ile d'Olérone 006

Auf der Westseite der Insel sind alle Bäume sturmgebeugt

Der Leuchtturm Chassiron an der Nordspitze der île d´Oléron ist eine Touristenattraktion inmitten einer typisch französischen Gartenanlage mit strengen geometrischen Mustern. Er beherbergt ein kleines Museum und man kann ihn besteigen und einen tollen Ausblick über das Meer und die ganze Insel genießen. Am Ufer befindet sich eine von Hand gebaute, Stein auf Stein errichtete Fischschleuse (keine Reuse!), in der sich die Fische bei Flut hinein verirren und dann bei Ebbe nur noch eingesammelt werden müssen – Pêche à pied heißt das hier – Fischen zu Fuß.

Ile d'Olérone 009

Nach etwa 20 km Fahrradtour tat uns der Allerwerteste weh und wir ließen uns auf die weichen Kissen im Cockpit von Florentine fallen und siehe da, Anne und Jean kamen uns wirklich besuchen. Mit einem Sträußchen Rosmarin und Minze… Wir waren uns sofort sympathisch und so kam es, dass Anne uns ihren Sonntag widmete. Sie schlug uns vor, uns mit dem Auto ihre Insel zu zeigen und holte uns am Sonntagmorgen ab. Zu Peters Entzücken (Ökofreak) mit einem kleinen dreisitzigen Elektroauto. Anne zeigte uns eine wunderbare romanische Kirche in St. Georges, wir nahmen an der Messe teil, sahen Salzgärten und Austernbecken, wir machten eine lange Strandwanderung, probierten wilden Fenchel, wilden Rucola und Immortellen vom Wegesrand und erzählten uns gegenseitig unsere Leben. Als wir hungrig wurden, lud Anne uns auch noch in ihr Haus ein und bewirtete uns auf das Feinste. Einfach so, uns Wildfremde! Hand aufs Herz – wer von Euch hätte das in Dortmund oder München gemacht?

Ile d'Olérone 013

Ile d'Olérone 011

Die romanische Kirche von St. Georges

Ile d'Olérone 017

Ile d'Olérone 022

Hütten von Austernfischern

Ile d'Olérone 021

Bei so viel Freundlichkeit und Gastfreundschaft fällt der Abschied von Frankreich wirklich schwer. Wir haben versprochen, wiederzukommen.

Heute wollen wir die große Etappe von 200 Seemeilen nach Bilbao in Angriff nehmen, wir rechnen mit etwa zwei Tagen (und Nächten) Fahrt und melden uns dann aus Spanien wieder.

Statistik:

Logge seit Heeg: 1080sm

Weg über Grund: 1150 sm

La Rochelle – Île d´Oléron: 11,5 sm

Hafengeld Île d´Oléron 25 €, die dritte Nacht ist gratis, Duschen 0 €, Note 1

Advertisements

4 Antworten zu “Ein Tag mit Anne

  1. Hallo Florentine,
    hallo Kathrin, hallo Peter,
    schöne Grüße von der BAHATI. Wir haben die vielen schönen Häfen entlang der Biskaya übersprungen und sind mit zwei Schlägen von Guernsey über Brest nach La Coruna gesegelt. Habe dort vor 2 Wochen die Crew gegen Familie getauscht. Jetzt liegt die BAHATI in Povoa de Varzim, kurz vor Porto. Wir sind gestern wieder in Dortmund gelandet. Bin gespannt, wo wir uns wieder begegnen. Gute Fahrt weiterhin.

    Gruß aus Dortmund
    Thomas

  2. Liebes Ehepaar Schröder, ich genieße jede Zeile Ihrer Reise und finde es wunderbar auf diesem Weg die schönen Highlights mitzuerleben. Bei meiner Zeit bei der WR (vertretungsweise) habe ich Sie, lieber Herr Schröder kennengelernt und wünsche Ihnen weiterhin viel Glück und wunderschöne Momente.
    Liebe Grüße aus Dortmund
    Conny Ungermann

  3. Danke für die lieben Zeilen. Ihr seid beide ein ganz großes Geschenk für mich gewesen. Ich werde weiter lesen und freue mich über die Berichte und schöne Bilder.
    Ganz liebe Grüße,
    Anne

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s